Nach Stich und Tinte

In Deutschland gibt es rund 7.000 angemeldete Tattoo-Studios; zwischen 8 und 12 Millionen Deutsche sind tätowiert. Tattoos: ein Trend, der sich durch alle möglichen Gruppen und Bildungsschichten der Gesellschaft zieht.
Aber wie viel wissen wir eigentlich über die Künstler, die uns Nadel und Tinte unter die Haut stechen?

„Nach Stich und Tinte“ weiterlesen

Ein Schirm, falls es regnet

„Hilfe zur Selbsthilfe!“ Das ist das Motto des Popbüros Region Stuttgart. Mit seiner Unterstützung haben junge Musiker die Chance, mit ihren Ideen, Bands und Songs nicht nur in der Region Stuttgart durchzustarten.

„Ein Schirm, falls es regnet“ weiterlesen

AfK räumt in Karlsruhe Preise (und Kuchen) ab

05.02.2014. Gerade 14 Uhr an einem ganz gewöhnlichen, regengrauen Mittwochnachmittag. Wir, die zwei Journalisten aus der 1a, zwei Künstlerinnen aus der 2a des Technischen Gymnasiums der Stuttgarter Akademie für Kommunikation und ihre Kunstlehrerin Frau Klasen sind über eine halbe Stunde zu früh dran und stehen in Karlsruhe vor einem mit Pflanzen vollgestopften Fitnessstudio. „Also hier sind wir falsch!“, stellt Frau Klassen amüsiert fest und meint an den heraneilenden Herrn Kullak gewannt: „Siehst du, Claus, zum Glück sind wir so pünktlich los!“

„AfK räumt in Karlsruhe Preise (und Kuchen) ab“ weiterlesen

Zwischen Realität und Traum

Einmal im Jahr stürmen Verleger, Autoren und Literaturfreunde nach Frankfurt am Main, um dort die berühmte Buchmesse zu besuchen. Für viele Autoren sind dies sehr wichtige Tage, um sich und ihre Werke zu präsentieren. Auch der Jungautor Björn Springorum hat sich zu diesem Zweck dorthin begeben. Welche Erfahrungen hat er dabei gemacht hat, durfte ich hautnah miterleben.

„Zwischen Realität und Traum“ weiterlesen

Tad Williams und die Kunst des Bücherschreibens

„Ehrgeiz ist wie Tinkerbell: Wenn man aufhört, daran zu glauben, stirbt er.“ Dies ist Tad Williams Motto. Der Amerikaner kam am letzten Freitag im Rahmen der Dragon Days nach Stuttgart zu Besuch und gab im Hugendubel eine Lesung seines neusten Buches „Die dunklen Gassen des Himmels“. Dabei lässt der Autor einen tiefen Einblick in die Probleme, auf welche ein Schriftsteller stoßen kann – und wie er versucht diese zu überwinden.

„Tad Williams und die Kunst des Bücherschreibens“ weiterlesen