Marah Woolf: FederLeicht III – Wie der Klang der Stille (2016)

„‚Ich habe doch gesagt, du sollst dich raushalten!’ Zwei Abenteuer hatte ich bereits überstanden. Das erste war gegenüber dem zweiten im Grunde harmlos gewesen. Dieses Mal konnte es noch schlimmer werden.“

„Marah Woolf: FederLeicht III – Wie der Klang der Stille (2016)“ weiterlesen

Marah Woolf: FederLeicht I – Wie fallender Schnee (2014)

Was, wenn unsere Welt nicht die Einzige wäre? Was, wenn neben den Menschen noch andere Wesen existierten? Kobolde, Zauberer, Vampire und nicht zuletzt die Elfen? Und wenn die magischen Wesen mal ein Problem hätten, wären es die Menschen, die ihnen aus der Misere helfen sollten?

„Marah Woolf: FederLeicht I – Wie fallender Schnee (2014)“ weiterlesen

Zwischen Realität und Traum

Einmal im Jahr stürmen Verleger, Autoren und Literaturfreunde nach Frankfurt am Main, um dort die berühmte Buchmesse zu besuchen. Für viele Autoren sind dies sehr wichtige Tage, um sich und ihre Werke zu präsentieren. Auch der Jungautor Björn Springorum hat sich zu diesem Zweck dorthin begeben. Welche Erfahrungen hat er dabei gemacht hat, durfte ich hautnah miterleben.

„Zwischen Realität und Traum“ weiterlesen

Tad Williams und die Kunst des Bücherschreibens

„Ehrgeiz ist wie Tinkerbell: Wenn man aufhört, daran zu glauben, stirbt er.“ Dies ist Tad Williams Motto. Der Amerikaner kam am letzten Freitag im Rahmen der Dragon Days nach Stuttgart zu Besuch und gab im Hugendubel eine Lesung seines neusten Buches „Die dunklen Gassen des Himmels“. Dabei lässt der Autor einen tiefen Einblick in die Probleme, auf welche ein Schriftsteller stoßen kann – und wie er versucht diese zu überwinden.

„Tad Williams und die Kunst des Bücherschreibens“ weiterlesen

Der Vampir – von damals bis(s) heute

Mit „Dracula“ schuf Bram Stocker eine der berühmtesten Geschichten um einen Vampir, welcher des Nachts sein Unwesen treibt und in dunklen Gassen jungen Frauen auflauert. Den Vampir, der bis heute durch unsere Filme und Bücher geistert, hat er allerdings nicht selbst erfunden. Eine Suche nach den Spuren eines Aberglaubens und was heute daraus wurde.

„Der Vampir – von damals bis(s) heute“ weiterlesen

Rezensionen: Snuff / I, Robot / Defeater

Chuck Palahniuk: Snuff
I, Robot (USA, Deutschland 2004)
Defeater: Empty Days & Sleepless Nights

„Rezensionen: Snuff / I, Robot / Defeater“ weiterlesen

Wirklich Porno oder wahre Liebe?

Shades of Grey

Millionen Mal verkauft. Von Verfilmung die Rede. Überall dieses Buch! Millionen Frauen (und Männer) lesen es. Ob in der S-Bahn, in Fitnessstudios oder beim Friseur – alle sprechen darüber. Doch wieso fallen immer Wörter wie Porno? Was macht es so erfolgreich? Hier die Erklärung:

„Wirklich Porno oder wahre Liebe?“ weiterlesen