Sawadika, sawadikap – Willkommen in Thailand

Dieses Land ist atemberaubend. Ich erkunde dichte Wälder und kleine Inseln, sturmverliebte Strände und mit Plantagen durchsetzte Sümpfe, lasse mich von Quallen stechen und entdecke die Schönheit der thailändischen Nächte, während ich auf Elefanten reite und mir die Freundschaft von Affen mit Bananen erkaufe.

„Sawadika, sawadikap – Willkommen in Thailand“ weiterlesen

Die Wahrheit über Hollywood

Millionen Menschen träumen täglich von einem besseren Leben in Hollywood. Dies zumindest wird einem versprochen. Perfekte, gut aussehende Menschen überall. Der Traum von dem Ruhm und den Millionen ist groß. Das große Glück. Der amerikanische Traum. Doch ist das alles die Realität?

„Die Wahrheit über Hollywood“ weiterlesen

Asylbewerber: Heute wär ich gerne Spiderman!

Flucht ist allgegenwärtig, nicht nur aus Kriegsgebieten. Tagtäglich kommen immer mehr Menschen nach Europa, nach Deutschland. In den vergangenen Monaten schwankt die Bevölkerung zwischen Ablehnung und Willkommen. Wie geht es den Asylbewerbern wirklich? Wie ist ihr Empfinden, ihr Alltag? Und was sagen die Behörden zu diesem Problem?

„Asylbewerber: Heute wär ich gerne Spiderman!“ weiterlesen

Die andere Seite des Spiegels

Obdachlose

Wie ist das, wenn man kein Zuhause hat? Wie fühlt es sich an, wenn man nicht weiß, wo man in der Nacht schlafen wird? Was bedeutet es, ohne geregelten Tagesablauf zu leben? Können wir uns das überhaupt vorstellen – wir, die jeden Tag in einem warmen Bett aufwachen und nur die Kühlschranktür öffnen müssen, um etwas zu essen zu bekommen. ICH BIN ging diesen Fragen auf den Grund.

„Die andere Seite des Spiegels“ weiterlesen

Brauchen wir nicht alle einen Schlupfwinkel?

Der Schlupfwinkel ist eine Anlauf- und Kontaktstelle für Jugendliche bis 21 Jahren, die ihren Lebensmittelpunkt auf der Straße haben. Lena Weag studiert Soziale Arbeit und macht dort ihr Praxissemester. Mit ICH BIN sprach sie über ihre Arbeit mit den außergewöhnlichen Jugendlichen.

„Brauchen wir nicht alle einen Schlupfwinkel?“ weiterlesen

„Neuerdings reden wir auch gern von Inklusion.”

Asylbewerber

Durch lange Gänge, in welchen sich Tür an Tür nur drängt, hat sich unser ICH BIN-Interviewteam auf den Weg gemacht, um mit dem Stuttgarter Sozialamt über das Thema Asylbewerber zu sprechen. Herr Gerstenberger und seine Mitarbeiterinnen Frau Klitsch-Znidaric und Frau Christy gewähren uns einen Einblick in den Umgang mit Asylbewerbern und ihre Verwaltung.

„„Neuerdings reden wir auch gern von Inklusion.”“ weiterlesen

Was Frauen alles tun, wenn sie verliebt sind

Wir Frauen sind und bleiben eigenwillige Geschöpfe. Unsere Launen: eine reine Achterbahnfahrt. Und dazu besitzen wir auch noch ein riesen Mitteilungsbedürfnis … Das Ganze erreicht aber erst seinen Höhepunkt, wenn wir uns verlieben.

„Was Frauen alles tun, wenn sie verliebt sind“ weiterlesen

Die nachhaltige Pflege von Distanzliebe

Während Freundinnen sich mit ihren Partnern zum Abendessen treffen, ins Kino oder in den Club um die Ecke gehen und bis nachts gemeinsam tanzen, sitze ich an meinem Freitagabend vor meinem Laptop und sehne mich danach, genau das mit meinem Partner zu tun, den ich nur durch den Bildschirm etwas geknickt betrachten kann.

„Die nachhaltige Pflege von Distanzliebe“ weiterlesen